Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mini Dio: Thema Weihnachten
#21
(05.12.2017, 20:56)Artona schrieb: Wunderschön!
So langsam wird mir mein Watteschnee peinlich... :@

Das muss doch nicht sein der ist doch auch vollkommen Ok! 
So ein Schnee kann man aber überall gerade kaufen
Zitieren }
Thanks given by:
#22
Wunderschönes Dio!
Erst fröstelte es mich, dann spang die Wärme vom Feuer über. Spitzenmäßig! Cool :016-zehn: :016-zehn:

Was ist das für ein Kunstschnee? Läßt sich der schnell wieder abwischen / abwaschen?
Zitieren }
Thanks given by:
#23
Mal eine kurze Erklärung zum Kunstschnee (hatte ja beim Wintertreff 7 Tüten davon auf meinem Dio)
Man kann die Teile, Dächer, Tannen etc. mit Tapetenkleister einschmieren und dann den Schnee darüber-
rieseln lassen. Nach Gebrauch kann man den Schnee ganz leicht mit einem Besen runterkehren und die
Teile ganz leicht abwaschen...Tapetenkleister geht Rückstandlos wieder ab und, wenn er nicht schmutzig
geworden ist, kann man den Schnee auch fürs nächste aufheben.

Liebe Grüße und viel Spaß Susanne
         



Zitieren }
#24
(05.12.2017, 20:56)Artona schrieb: So langsam wird mir mein Watteschnee peinlich... :@

Ich finde Deinen Watteschnee sehr schön!


(05.12.2017, 22:25)Yarr! schrieb: Was ist das für ein Kunstschnee? Läßt sich der schnell wieder abwischen / abwaschen?

Das ist ganz normaler Dekoschnee. Gibts um diese Jahreszeit in jeder Weihnachtsdekoecke zu kaufen. Das sind winzige Plastikfusseln. (Ja, genau das, was man dann in den Fischen findet. In der Tat ich habe ein schlechtes Gewissen und das Zeug gut zugeglebt weggeräumt)
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by: Floranja89 , Yarr!
#25
(05.12.2017, 22:40)Floranja89 schrieb: Mal eine kurze Erklärung zum Kunstschnee (hatte ja beim Wintertreff 7 Tüten davon auf meinem Dio)
Man kann die Teile, Dächer, Tannen etc. mit Tapetenkleister einschmieren und dann den Schnee darüber-
rieseln lassen. Nach Gebrauch kann man den Schnee ganz leicht mit einem Besen runterkehren und die
Teile ganz leicht abwaschen...Tapetenkleister geht Rückstandlos wieder ab und, wenn er nicht schmutzig
geworden ist, kann man den Schnee auch fürs nächste aufheben.

Liebe Grüße und viel Spaß Susanne

Ah danke für die Tipps!!! So wird das also gemacht!
Bei uns gibt es im realen leben ja nicht so viel Schnee und zu Weihnachten ist halt immer Sturm, da bleibt einem ja auch nur noch dieser künstlicher Schnee.
Wenn man ihn ordentlich entsorgt finde ich den vollkommen OK
Zitieren }
Thanks given by: Floranja89
#26
Der Anmeldeschluss ist nun vorbei.
Ich hatte ein paar Tage kein Internet und konnte nicht hochladen.
Na, beim nächsten Mal.
Zitieren }
Thanks given by:
#27
Wurde nicht bis zum 10.12. verlängert?

Ich wollte auch heute noch hochladen.
Zitieren }
Thanks given by: Aquarius
#28
JAAA!!! Es wurde bis zum 10.12. verlängert. Bitte Bitte noch hochladen!!!
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by: Aquarius
#29
Ja also wurde verlänger !!! Also los Leute wir wollen soooo gerne auch von euch was sehen!
Zitieren }
Thanks given by:
#30
Hier mein Diorama: 

Ich habe es zu Theodor Storms Gedicht: "Knecht Ruprecht" gebaut. 

Hier der Komplettanblick: (Unbearbeitet - Mein Tuch musste ich für das verlangte Maß so oft falten, dass nachher die Figuren nur noch mit viel Mühe stehen konnten :zwink: )
   


Und nun die Bilder zum Gedicht:

Knecht Ruprecht:

Von drauß' vom Wald komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

   
   
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;

und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor.

     

Und wie ich so strolcht' durch den finstern Tann,
da rief's mich mit heller Stimme an:
"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell,
hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
das Himmelstor ist aufgetan.

   
Alt' und Junge sollen nun
von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
und morgen flieg ich hinab zur Erden;
denn es soll wieder Weihnachten werden!

So geh denn rasch von Haus zu Haus.
such mir die guten Kinder aus,
damit ich ihrer mag gedenken
mit schönen Sachen sie mag beschenken.“


Ich sprach: "O lieber Herre Christ,
meine Reise fast zu Ende ist;

ich soll nur noch in diese Stadt,
wo's eitel gute Kinder hat."

   

"Hast denn das Säcklein auch bei dir?"
Ich sprach: "Das Säcklein, das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
essen fromme Kinder gern."

   
 
"Hast denn die Rute auch bei dir?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist hier;
doch für die Kinder nur, die schlechten,
die trifft sie auf den Teil, den rechten.“


Christkindlein sprach: "So ist es recht!
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"

 
Von drauß' vom Walde komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr! […]
So nehmet denn Christkindleins Gruß,
Kuchen und Äpfel, Äpfel und Nuß;
probiert einmal von seinen Gaben
morgen sollt ihr was besseres haben.
Dann kommt mit seinem Kerzenschein
Christkindlein selber zu euch herein.
Heut hält es noch am Himmel Wacht;
nun schlafet sanft, habt gute Nacht.

 
Theodor Storm, 1817-1888
 
Zitieren }


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste