Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mini Dio: Thema Weihnachten
#31
Ich habe vor, das Gedicht noch ein paar Bildern vom Besuch des Ruprecht bei einer Familie zu ergänzen. Dann kommt das Ganze in die Posesieecke.
Zitieren }
Thanks given by: Fredeswind
#32
Ines wunder schön!!!! Und mal ganz ehrlich du musst die doch nicht vor deinem Watteschnee verstecken das ist ganz toll gemacht auf den Bäumen finde ich das sogar sehr sehr gut.
Klar leider sobald es uneben wird mag der ein oder andere Klicky halt nicht mehr stehen...
Und der Engel im Himmel wirklich gut gelungen und dann dazu auch noch die Beleuchtung, sehr sehr stimmig.
Ich bin jetzt echt gespannt auf die weiteren Bilder
Gruß
Sören
Zitieren }
Thanks given by: Artona
#33
Ist das schöööön! Richtig Gänsehaut!

Und der Watteschnee passt prima!
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by: Artona
#34
(07.12.2017, 12:19)Aquarius schrieb: Und der Engel im Himmel ...

Rotwerd: Das ist das Christkind... Wirr

Ich habe mir extra Mühe gegeben, damit die Figur männlich und nicht zu engelig rüberkommt...  Cry
Zitieren }
Thanks given by:
#35
Naja, soweit ich weiß, wird das Christkind doch wie ein Engel dargestellt (und meist sogar von einem Mädchen dargestellt, warum auch immer) von daher passt das schon!
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by:
#36
Kann mich Sissys's Gänsehaut-Gefühl nur anschließen. Das Gedicht (oder den Anfang davon) kennt wohl jeder.
Aber das ist die mit Anstand beste bildliche Umsetzung davon! :016-zehn::016-zehn::016-zehn:
Zitieren }
Thanks given by: Artona
#37
(07.12.2017, 12:48)Ischade schrieb: Naja, soweit ich weiß, wird das Christkind doch wie ein Engel dargestellt (und meist sogar von einem Mädchen dargestellt, warum auch immer) von daher passt das schon!

Genau, das Christkind habe auch sofort als solches erkannt. Cool


BTW: Luther wollte den "Heiligen" Nikolaus als Geschenkeverteiler durch "Christ" ersetzen, aber auch wieder den Baby-Jesus in Marias Armen vermeiden (weil für ihn die Taten des Erwachsen Jesus wichtiger waren). Daraus wurde das Christkind. In der heute populären Form als "kleines Mädchen" hat sich Maria wohl doch wieder in den Vordergrund gemogelt Grinsen
Zitieren }
Thanks given by: Schoko-Queen
#38
Hallo zusammen!

@ Sissy:
Habe ich mich schon bedankt für Deine schönen Bilder und für die Erklärungen dazu? Jedenfalls habe ich mich gefreut, daß Dein Beitrag hier ausführlicher und informativer ausgefallen ist als im Parallel-Klickyversum? Hätte ich nur Deinen beitrag drüben gesehen, ich hätte da gestanden und mich gefragt: "Aha - und wie geht das Märchen nun?"

@ Ines:
Auch ganz tolle Bilder! Ich mag Storm - auch wenn es mich eher zu seinen Novellen als zu seinen Gedichten zieht. "Knecht Ruprecht" habe ich vorgelesen auf einer Weihnachts-CD - ein schönes Gedicht, und Deine Bilder passen total gut dazu!

Danke Euch beiden!

Kavalier Herz
Schöne Grüße,
Jörg
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Zitieren }
Thanks given by: Artona
#39
(07.12.2017, 12:31)Artona schrieb:
(07.12.2017, 12:19)Aquarius schrieb: Und der Engel im Himmel ...

Rotwerd: Das ist das Christkind... Wirr

Ich habe mir extra Mühe gegeben, damit die Figur männlich und nicht zu engelig rüberkommt...  Cry

Sorry Ines klar ist es ein Junge habe mir da beim Schreiben nicht die Gedanken gemacht. Und stimmt schon das das Cristkind Weiblich dargestellt wird. Mal eine Frage ist ein Engel eigentlich Weiblich? Ist der nicht Geschlechtslos.... 

Und ja das stimmt der vermeidliche Engel ist wirklich männlich den hast gut gemacht ich hatte Tomaten auf den Augen, Sorry muss mir nächstes mal mehr Zeit nehmen.
Zitieren }
Thanks given by:
#40
(07.12.2017, 15:28)Yarr! schrieb:
(07.12.2017, 12:48)Ischade schrieb: Naja, soweit ich weiß, wird das Christkind doch wie ein Engel dargestellt (und meist sogar von einem Mädchen dargestellt, warum auch immer) von daher passt das schon!

Genau, das Christkind habe auch sofort als solches erkannt. Cool


BTW: Luther wollte den "Heiligen" Nikolaus als Geschenkeverteiler durch "Christ" ersetzen, aber auch wieder den Baby-Jesus in Marias Armen vermeiden (weil für ihn die Taten des Erwachsen Jesus wichtiger waren). Daraus wurde das Christkind. In der heute populären Form als "kleines Mädchen" hat sich Maria wohl doch wieder in den Vordergrund gemogelt Grinsen

Oh, tatsächlich? Das ist spannend. Vor allem, da anscheinend hauptsächlich in katholischen Regionen das Christkind kommt und nicht wie man meinen müsste den evangelischen. Hier z.B. kommt Knecht Ruprecht bzw. der Weihnachtsmann (früher beide zusammen heute in einer Persohn zusammengefasst... muss man nicht so viele Studenten bezahlen)
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste