Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

This is Mission Control, Houston!
#1
Hallo,
ich interessiere mich seit meiner Kindheit für die Raumfahrt und für alles, was damit zu tun hat. Mein größtes Interesse gilt dabei der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA. Als es nun vor einigen Jahren die Rakete 6195 und das Space Shuttle 6196 von Playmobil gab, ging ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich hatte daraufhin die Idee, ein Kontrollzentrum zu bauen. Mein Vorbild war dabei das Mission Control Center der NASA in Houston. Link

Hier nun erstmal ein kleiner Rückblick, wie es am Anfang aussah...

   

   

   

   

   

   

Einige Zeit später habe ich dann eine Beleuchtung eingebaut.

   

   

   
Zitieren }}
#2
Der nächste Schritt war dann, die Bildschirme im vorderen Bereich des Kontrollraums zu erneuern.
Die Platten mit den Löchern haben mir nämlich von Anfang an nicht gefallen. :zwink:

   

Außerdem musste die Sekretärin ihren Platz räumen. Stattdessen gab es an der Stelle nun eine kleine Teeküche.

   


Und so sieht das Gebäude heute aus:

Das Gebäude hat ein neues Stockwerk bekommen.

   

Im Eingangsbereich befindet sich nun nur noch ein Regal und eine Pflanze.

   

Rechts neben dem Eingang gibt es eine neue Tür...

   

Dahinter verbirgt sich eine Toilette.

   

Im Kontrollraum selbst hat sich eigentlich nicht viel verändert.
Ich habe nur die Beleuchtung etwas geändert und die Kabel ordentlicher verlegt.

   

   

Ein Aufzug, an der Außenseite des Gebäudes, führt in die erste Etage. Dort gibt es einen Aufenthalts-und Konferenzraum.

   

Außerdem befindet sich dort das Büro des Chefs.

   

Hier ist nochmal eine Gesamtansicht von hinten:

   


Viele Grüße
Julia
Zitieren }}
#3
Julia ganz klasse und ein tolles Thema ist die NASA dazu auch. Ich denke die Mars Mission die dieses Jahr noch erscheinen wird ist auch nach deinem Geschmack? 
Irgendwie fehlt mir aber die Security am Eingang die NASA wird doch bestimmt den Zutritt zum Komandozentum nicht ungesichert lassen oder? 
Das Gebäudeist aber trotzdem echt super gut! Und ich freu mich immer über die Geschichten rund um deinen Avatar!
Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#4
Klicky Island goes NASA!

Huepfend Huepfend

Ich bewundere Deine Faszination für die Raumfahrt und verfolge immer Deine Abenteuer. Schön, nun auch hier etwas "in die Luft zu gehen"
    



Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#5
Hallo Sören,

vielen Dank für deinen Kommentar!
Ja, auf die neuen Mars-Sets freue ich mich wirklich schon sehr. Froelich

Zu der Sache mit der Security...
Das Kontrollzentrum wird, soviel ich weiß, nicht direkt von Security-Leuten bewacht, sondern eher die Einfahrten auf das Gelände. 
Die Mitarbeiter haben eine Chipkarte mit einem PIN-Code, um Zugang zu bestimmten Bereichen, wie dem Kontrollzentrum, zu erhalten.
Zitieren }}
Thanks given by: Aquarius , Jolande
#6
Toller Bau. Gutgemacht Wird der noch größer?
Oder kommt jetzt noch das ganze "drumrum" dazu? :gruebel:



LG Floranja89Susanne 

Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#7
(26.03.2018, 23:10)Sonnenblume schrieb: Hallo Sören,

vielen Dank für deinen Kommentar!
Ja, auf die neuen Mars-Sets freue ich mich wirklich schon sehr. Froelich

Zu der Sache mit der Security...
Das Kontrollzentrum wird, soviel ich weiß, nicht direkt von Security-Leuten bewacht, sondern eher die Einfahrten auf das Gelände. 
Die Mitarbeiter haben eine Chipkarte mit einem PIN-Code, um Zugang zu bestimmten Bereichen, wie dem Kontrollzentrum, zu erhalten.

Ich freu mich schon wenn du die neuen Mars Sets in dein Geschichte einbaust ...

Ach so das hätte ich jetzt nicht gedacht aber ok hatte jetzt gedacht das die Security sehr stark ist.
Susanne fragte es ja schon wie geht es mit dem Kontrollzentrum weiter?
Zitieren }}
Thanks given by:
#8
Hallo Sonnenblume/Julia!

Vielen Dank!

Deine gesamte Anlage ist wunderschön und wohl durchdacht, man merkt, dass die das Thema am "Herzen" liegt.
Schön zu sehen, was man alles aus dem Thema machen kann!

Liebe Grüße

Michael
Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#9
(27.03.2018, 09:36)Floranja89 schrieb: Toller Bau. Gutgemacht Wird der noch größer?
Oder kommt jetzt noch das ganze "drumrum" dazu? :gruebel:


Größer soll das Gebäude eigentlich nicht werden. Es kann höchstens sein, dass ich es in ein paar Wochen (mal wieder :003-kicher: ) etwas umbaue.
Es gibt tatsächlich etwas "drumherum", aber das ist nicht besonders spektakulär. Es besteht hauptsächlich aus der Raketenstartrampe und einigen Fahrzeugen.
Zitieren }}
Thanks given by: Aquarius , Floranja89 , Der Archivar
#10
Hier noch ein Foto vom Kontrollraum mit Beleuchtung im Dunkeln.

   
Zitieren }}


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste