Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Meine Abenteurer
#1
Hallo zusammen,

hier einige Bilder aus einem meiner ersten Beiträge aus dem Parallel-Klickyversum. Die Bilder sind schon 6 Jahre alt, die Customs sind noch mal gut 10 Jahre älter.

An anderer Stelle hatte ich mal geschrieben:
"...darum mag ich alte einfarbige Klickys so gerne, als Projektionsfläche für meine Fantasie. Und manchmal nehme ich Modellfarben und fixiere meine Fantasie..."

Und das kommt dabei raus, wenn ich es tue. Technisch gesehen sind die Figuren nichts Besonderes; alte Klickys, angehübscht mit etwas Modellfarbe, mit den Zurüstteilen, die halt gerade da waren.

Gentleman, Sportsmann, Herrenreiter.
[Bild: attachment.php?aid=7640]

Für den Glücksritter links stellt Euch einen Charakter vor wie Dr. René Belloq aus "Jäger des verlorenen Schatzes". Rechts neben ihm sein treu ergebener Gehilfe.
   

Rechts der Polizeichef eines Distrikts in einer Bananenrepublik. In seinem Distrikt ist er König, und natürlich ist er korrupt.
Vermutlich hat er seine Hände auch in Drogengeschäften, und es geht das Gerücht, er hätte schon etliche der Polizeiwaffen an die Rebellen verkauft...

Links von ihm ein einfacher Bandido. Er ist loyal immer dem Meistbietenden gegenüber und macht jeden schmutzigen Job, solange nur der Preis stimmt!
   

Denkt Euch die "übliche" Karriere: Im Krieg Jagdflieger gewesen, aber nach dem Krieg nicht mehr ins Zivilleben zurückgefunden. Immer mehr Alkohol, immer schäbigere Flugzeuge bei immer obskureren Fluglinien in immer exotischeren Ländern. Für Geld fliegt es alles, aber Vorsicht: Der Polizeichef hat ihn in der Hand!

Der Doppeldecker, ein Flohmarktfund, war mal grün, aber mit den unsäglichen "Color"-Stiften "verschönt". Also wurde er kurzerhand mit Sprühdose und Modellfarbe komplett lackiert. (Die durchscheinenden Aufkleber aus bedruckbarer Klarsichtfolie habe ich mittlerweile ersetzt.)
   

Als ich meinen Kutter 3740 bekommen habe, hatte er keine Besatzung mehr. Also schickte die Küstenwache eine neue Crew, bestehend aus Kapitän, 2 Matrosen und einem Bootsmann an Bord.
   

Ein Askari, ohne konkretes Vorbild, aber angelehnt an die Askaris der Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika um 1900.
   

Die Vorbilder von diesen beiden Figuren kennt Ihr sicher aus der 1900er-Serie. Die gefielen mir, ich war aber zu geizig, die entsprechenden Sammlerpreise zu zahlen. Die Pickelhaube ist ein zurechtgefeilter und -geschnittener alter Feuerwehrhelm mit selbstgebauter Spitze.
   

Wieder wegen der Sammlerpreise sind bei mir auch Professor Mobilux und Patrick F. Patrick eigene Interpretationen aus Teilen, die die Bastelkiste hergab. Bei Patrick F. Patrick hat es noch nicht mal zu roten Haaren gelangt... Undecided
   
Schöne Grüße,
Jörg
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Zitieren }
#2
Esstaunlich, wievel "Charakter" Du den Figuren mit der Bemalung verleihst Zehn:Zehn:Zehn:
Zitieren }
Thanks given by: JTD
#3
und doch immer wieder schön anzusehen dein Arbeit !!!
Zitieren }
Thanks given by: JTD
#4
Schööön!
Zitieren }
Thanks given by: JTD
#5
Hier habe ich eine Persönlichkeit aus der Geschichte:

   

Neben ihm steht ein General mit seinem Adjutanten. Die anderen Soldaten sind Jäger zu Pferde der Kaiserlichen Garde, die im Feld die Leibwache Napoleons bildeten.
Schöne Grüße,
Jörg
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Zitieren }
#6
...und hier noch eine Persönlichkeit aus der Geschichte - mal schauen, ob Ihr den erkennt?

Ein Tip: Es ist einer der Haupt-Akteure in Hugo Pratts Graphic Novel "Corto Maltese in Sibirien".

   
Schöne Grüße,
Jörg
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Zitieren }
#7
Baron Nikolai Roman Maximilian von Ungern-Sternberg (1885-1921).
Sehr gut getroffen Zehn:Zehn:Zehn:
Zitieren }
Thanks given by: JTD
#8
Sehr interessante Figuren.
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }
Thanks given by: JTD
#9
Wunderbare Figuren!
Meine Favoriten sind der Herrenreiter und die hist. Figuren!
Wie hast du die Epauletten gemacht?
Beste Grüße  Kavalier

Michael
Zitieren }
Thanks given by:
#10
Statte doch Deine franz. Offze mit den Arabersäbel aus, müßte gut kommen Smile .
Zitieren }
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste