Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neues aus Jennys Leben
#1
Hier möchte ich nun die Geschichte weitererzählen, die ich in der KW begonnen habe.
Wer wissen möchte, was bisher passiert ist, kann es hier nachlesen: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=31&t=63921

Zuerst stelle ich euch meine Hauptfiguren vor:

Jenny Sunflower
Sie hat vor ca. 2 Jahren als Praktikantin bei der NASA angefangen.
Jenny interessiert sich schon lange für die Raumfahrt und allgemein für alles, was fliegt.
Sie wurde vor kurzem von ihrem Chef entführt und mit einem Raumschiff ins All geschossen.
Wie durch ein Wunder ist sie zurück zur Erde gekommen und hat überlebt.

   

Nicole Sommer
Sie hat eine Tochter und bewirtschaftet einen kleinen Bauernhof mit einigen Tieren.

   

Lena Sommer
Sie ist die Tochter von Nicole. Lena ist 5 Jahre alt und geht in den Kindergarten.
Sie reitet sehr gerne auf ihrem Pony oder spielt mit ihren Freunden.

   

Alex Fischer
Er ist der Freund von Nicole und Kollege von Jenny.
Alex ist eigentlich Hubschrauberpilot, nun jedoch Astronaut bei der NASA.
In seiner Freizeit hilft er Nicole manchmal auf dem Bauernhof.

   
Zitieren }}
#2
Ui, wie schön...jetzt kommt Jenny auch auf die Insel. Froelich Froelich
         



Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume , Der Archivar , Jolande
#3
Oh wie schön, dass siese Geschichte weitergeht!
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#4
Ich freue mich, dass ich hier die Fortsetzung von Deiner Geschichte lesen kann! Smile
Liebe Grüße
Antje
 

Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#5
An einem sommerlichen Tag am Flugplatz der NASA...

„Hallo Alex!“, begrüßt Jenny fröhlich ihren Kollegen.
Alex dreht sich um. „Hi Jenny!“
„Was machst du da?“, möchte Jenny wissen.
„Ich bereite das Flugzeug für den Flug vor. Ich muss etwas besorgen.“
„Aha.“, erwidert Jenny.

   

„Hast du vielleicht Lust mitzukommen?“, fragt Alex.
„Ja klar, gerne!“, freut sich Jenny.
„Schön, das freut mich! Ich muss das Flugzeug noch kurz betanken und durchchecken
und dann können wir los.“, erklärt Alex.

   

„Du Alex, ich wollte dir noch etwas erzählen...“, sagt Jenny.
„Was denn?“, fragt Alex.
„Ich möchte Pilotin werden!“
„Echt? Cool! Aber ich hätte eher gedacht, dass du Astronautin werden möchtest,
nach deinem Weltraumflug...“, erwidert Alex.
„Nee, Pilotin reicht mir erstmal.“, schmunzelt Jenny.
„Na gut, lass uns später darüber reden, ich muss mich etwas beeilen.“, sagt Alex.
„Okay.“

   

Jenny schaut zu, während Alex die letzten Vorbereitungen für den Flug trifft.

   

Nachdem Alex alles durchgecheckt hat, können die beiden schließlich einsteigen.
„So, dann setz mal die Kopfhörer auf, damit wir uns beim Flug verständigen können.“, sagt Alex zu Jenny.

   

„Bist du bereit, Jenny?“, erkundigt sich Alex.
„Ja, ich bin bereit.“
„Okay!“
Alex meldet sich daraufhin beim Tower. „NASA Tower, hier spricht Tango-Yankee,
wir sind bereit zum Start auf Startbahn 33!“
„Roger, Tango-Yankee, Sie haben Startfreigabe!“

   

Dann gibt Alex Gas und kurze Zeit später hebt das Flugzeug ab.
„Wo fliegen wir jetzt eigentlich hin? Was musst du überhaupt besorgen?
Etwa ein geheimes Paket für die Mafia?“, kichert Jenny.
Alex lacht. „Nein, keine Sorge! Nur ein wichtiges Ersatzteil.“
„Ach so.“, sagt Jenny beruhigt und genießt den Flug.

   
Zitieren }}
#6
Und schon fängt das nächste Abenteuer an!
Sehr schön freue mich auf die Fortsetzung.



Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#7
Einige Stunden später sind Jenny und Alex zurück am NASA-Flugplatz.
„Der Flug war echt toll!“, schwärmt Jenny.
„Ja, das fand ich auch. Schön, dass du mitgekommen bist!“, lächelt Alex.
„Jenny, du könntest schonmal den Karton aus dem Gepäckfach holen.“, bittet er.
„Ja, mach ich.“

   

Jenny öffnet das Gepäckfach.

   

„Ahhhh....Hilfe!!!“, schreit sie und springt zur Seite.
Alex dreht sich um. „Was ist los? Was hast du?“

   

„Da...Da...Da ist eine riesige Spinne!“, ruft Jenny panisch.
„Ach, wo denn?“, fragt Alex etwas ungläubig.
„Da im Gepäckfach!“, antwortet Jenny hysterisch.
„Okay, ich sehe mal nach. Ist dir was passiert?“, fragt Alex.
„Nein, es ist alles okay. Ich habe nur einen Schreck bekommen.“, seufzt Jenny.

   

Als Alex in das Gepäckfach schaut, traut er seinen Augen nicht.
„Ach du meine Güte! Du hast recht, hier ist ja wirklich eine Spinne! Sieht aus wie eine Vogelspinne oder so.“

   

„Ich rufe die Polizei.“, beschließt Alex.
„Hallo, hier spricht die Polizei. Wie können wir Ihnen helfen?“, fragt eine Stimme am anderen Ende der Leitung.
„Hallo, mein Name ist Alex Fischer. Wir stehen hier auf der Shuttle-Landebahn 33/15
und wir haben hier eine große Spinne im Gepäckfach einer Cessna.“, erklärt Alex.
„Okay, wir schicken jemanden.“

   

Wenig später erreicht ein Polizeiwagen die Landebahn.

   

„Guten Tag, was ist passiert?“, fragt einer der Polizisten.
„Im Gepäckfach von dem Flugzeug befindet sich eine große Spinne.“, antwortet Alex.
„Okay, wir sehen uns das mal an.“, sagt einer der Polizisten und geht zum Flugzeug.

   
Zitieren }}
#8
„Oh, hier ist tatsächlich eine große Spinne!
Wir brauchen auf jeden Fall einen Experten.“, sagt der Polizist, nachdem er das Gepäckfach geöffnet hat.

   

Er funkt die Leitstelle an, um einen Spinnenexperten anzufordern.

   

Ein paar Minuten später trifft bereits der Spinnenexperte am Einsatzort ein.
„Hi, ich bin der Spinnenexperte John Walker. Was gibt es denn?“, erkundigt er sich.
„Im Flugzeug befindet sich eine ziemlich große Spinne.“, erklärt der Polizist.
„Okay, dann werde ich mal nachsehen.“, sagt der Experte und geht zum Flugzeug.

   

„Ach wie süß! Eine Vogelspinne!“, sagt der Experte beim Anblick der Spinne. „Na komm her, meine Süße!“

   

„So, da ist sie!“, sagt der Experte und hält fröhlich die Spinne auf der Hand. „Ein besonders schönes Exemplar.“, fügt er hinzu.

   

Nachdem er die Spinne in die Transportbox gesetzt hat,
verabschiedet sich der Spinnenexperte noch von den Polizisten und von Jenny und Alex.

   

„Vielen Dank, dass Sie so schnell gekommen sind!“, sagt Alex.
„Kein Problem! Wenn es um die lieben Tierchen geht, bin ich immer schnell zur Stelle.“, grinst der Experte.
„Liebe Tierchen...Das Vieh hat mir einen riesigen Schreck eingejagt!“, schimpft Jenny.
„Na ja, ist ja alles gut gegangen.“, sagt der Experte.
„Ich frage mich nur, wo die Spinne herkam.“, überlegt Alex.
„Vielleicht hat sie sich einfach in Ihre Fracht eingeschleust.“, meint der Spinnenexperte.
Dann verabschiedet er sich.

   

„Na Jenny, hast du dich wieder beruhigt?“, fragt Alex nachdem auch die Polizisten den Flugplatz verlassen haben.
„Es geht so. Ich habe mich furchtbar erschrocken, als ich die Spinne gesehen habe.“, seufzt Jenny.
„Na ja, jetzt ist ja alles wieder gut.“, sagt Alex.

   
Zitieren }}
#9
Hihi!  Grinsen
So ein Theater wegen einer Spinne!
Das war doch nur Tekla :zwink:
Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume
#10
Die Spinne in der Yuccapalme! Grinsen
"Ich bin gar nicht böse - ich bin nur so gesteckt worden"
Palme  hula-girl2  Palme



Zitieren }}
Thanks given by: Sonnenblume


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste