Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Insel-Quest: Auf geheimer Mission
#1
   
Jenny sitzt gerade gemütlich in ihrem Hotelzimmer in Klickywood, als es plötzlich an der Tür klopft.
„Wer das wohl ist?“, wundert sie sich.


   
Vorsichtig öffnet sie.
„Guten Tag, ich bin Agent P.!“, flüstert der Unbekannte.
„Äh...Hallo!“, erwidert Jenny verdutzt.
„Kann ich reinkommen?“, bittet der Mann.
„Ja...“, zögert Jenny. Doch da hat Agent P. auch schon das Zimmer betreten.

   

Im Hotelzimmer berichtet Agent P. worum es geht.
„Die beiden Forscher Dr. Jones und Dr. Wilde sind auf unerklärliche Weise verschwunden.“
„Und was habe ich damit zu tun?“, möchte Jenny wissen.
„Als Mitarbeiterin des Klicky Space Centers sind Sie genau die Richtige, um sich an der Suche
nach den beiden zu beteiligen.
Ich werde Ihnen einen meiner Agenten zur Seite stellen und dann werden Sie sich auf den Weg machen. Wir brauchen Sie!“

   

„Aber ich...“, will Jenny sagen, als Agent P. Sie unterbricht.
„In zwei Stunden holt der Agent Sie ab. Auf Wiedersehen!“, verabschiedet sich Agent P. Und verlässt das Zimmer.
Jenny bleibt irritiert zurück.

   
Zitieren }}}
#2
Keine Chance, um zu widersprechen....und so muss/darf?/kann? die Nächste bei der Suche helfen. daumen
Ich denke eher muss...er hat Jenny ja noch nicht mal die Chance gegeben, ihren Satz zu beenden. grübeln Kicher


LG Floranja89Susanne 

Zitieren }}}
Thanks given by: Sonnenblume
#3
Ich glaube, sie muss. Egal, ob sie möchte oder nicht.  Pfeif Kicher
Zitieren }}}
Thanks given by: Ischade , Floranja89
#4
(18.11.2019, 23:50)Sonnenblume schrieb: Ich glaube, sie muss. Egal, ob sie möchte oder nicht.  Pfeif Kicher

Na, dann hoffen wir mal, das es Jenny gelingt, wenigstens hin und wieder einen Satz voll aussprechen zu dürfen. Grinsen
Wir wissen ja noch nicht, wen Jenny an ihre Seite bekommt. grübeln


LG Floranja89Susanne 

Zitieren }}}
Thanks given by: Sonnenblume
#5
Ich bin optimistisch, dass Jenny auch mal ganze Sätze aussprechen kann. Grinsen Ich glaube, ihre Begleitung ist ganz nett. Zwink Pfeif
Zitieren }}}
Thanks given by: Floranja89
#6
Nachdem sie sich wieder etwas gefasst hat, beschließt Jenny im Internet zu recherchieren.
„War das jetzt ein Scherz oder gibt es diese Forscher wirklich?“, fragt sie sich. Tatsächlich findet Jenny einen Artikel
und ist kurz darauf so darin vertieft, dass sie völlig die Zeit vergisst...
   

Plötzlich klopft es erneut an der Tür.
„Oh verdammt, ich habe total die Zeit vergessen!“,bemerkt Jenny erschrocken beim Blick auf die Uhr.


   

Sie springt auf und öffnet die Tür.
„Hi, bist du Jenny? Ich bin Agent Max und soll dich abholen.“
„Äh ja...ich bin Jenny. Hallo Max, komm rein! Ich bin noch nicht fertig.“, erwidert Jenny etwas unsicher.


   

„Ich ziehe mich noch kurz um.“, sagt Jenny, nachdem Max ihr Hotelzimmer betreten hat.
„Ja okay, kein Problem. Aber beeil' dich bitte!“, antwortet er.


   

Kurz darauf kommt Jenny aus dem Bad. „So, ich bin fertig.“
„Okay, dann komm!“
„Moment, ich muss noch ein paar Sachen einpacken.“
„Du brauchst nichts mitnehmen. Das Agentenhauptquartier stellt uns die Ausrüstung zur Verfügung.“, erwidert Max.
„Na gut.“, seufzt Jenny.
„Komm jetzt!“, beharrt Max etwas ungeduldig.


   

Schließlich haben die beiden das Hotel verlassen.
„Steig ein!“, bittet Max und geht auf ein Auto zu.
„Damit fahren wir? Das sieht ja cool aus.“
„Jep.“, antwortet er kurz.
„Na gut, dann mal los!“, sagt Jenny und steigt ein.


   

Zitieren }}}
Thanks given by: JTD , Meerkoenig , Floranja89 , PlayRay , die Osebergs
#7
Max startet den Motor und beschleunigt den Wagen.
   
Wenig später sind die beiden auf einer größeren Straße.
„Hier, setz' den Helm auf!“, fordert er Jenny auf.
„Warum?“, möchte sie wissen.
„Das wirst du gleich sehen.“, lächelt Max.
   
Dann klappt er per Knopfdruck die Flügel aus und gibt Vollgas.
   
Nach kurzer Zeit hebt das Auto ab.
„Wow! Wie cool ist das denn!“, ruft Jenny begeistert. „Ein fliegendes Auto!“
   
Cool, oder?“, schmunzelt Max.
Ja und wie!“, erwidert Jenny fasziniert.
„Na dann, auf nach Klicky Island!“, ruft Max.
Zitieren }}}
Thanks given by: JTD , Meerkoenig , Ischade , Jolande , Floranja89 , PlayRay
#8
"Dieser Agent hat mich ja ziemlich überrumpelt.", meint Jenny nach einiger Zeit.
"Du meinst Agent P.? Ja, er kann ziemlich bestimmend sein.", lacht Max.
"Wie lange werden wir eigentlich weg sein?", möchte Jenny wissen.
"Na ja, bis wir die Forscher gefunden haben. Aber ein paar Wochen wird es schon dauern.", erwidert Max.
   
"Was!!! Ein paar Wochen?", entfährt es Jenny erschrocken.
Ihr wird nun erst so richtig klar, worauf sie sich eingelassen hat.
"Ja, warum?", fragt Max verwundert.
"Das geht nicht! Ich muss zur Gala!"
"Aber Jenny, wir brauchen dich!", erklärt Max.
"Nein, bring mich sofort zurück zum Hotel!"
   
"Aber du bist die Beste für den Job!"
"So ein Blödsinn! Ich bin Astronautin und keine Agentin. Ihr habt doch sicherlich
noch mehr Agenten. Bring mich bitte zurück zum Hotel!"
"Schade...Also gut, wir drehen um.", seufzt Max.
"Danke.", erwidert Jenny erleichtert.
Nach ein paar Minuten sind sie schließlich wieder zurück am Hotel.
"So, da sind wir.", verkündet Max.
   
Die beiden steigen aus.
"Und was sage ich jetzt Agent P.?", fragt Max.
"Keine Ahnung. Vielleicht, dass ich plötzlich krank geworden bin oder so.", antwortet Jenny.
"Na gut, mir wird schon etwas einfallen.", seufzt Max.
"Okay, ich wünsche dir dann alles Gute und viel Erfolg bei der Suche nach den Forschern!"
"Danke, Jenny! Es hat mich gefreut, dich kennenzulernen. Ich werde mich dann mal um einen Ersatz kümmern..."
   
Zitieren }}}
Thanks given by: Floranja89 , JTD , Jolande , Artona , PlayRay , die Osebergs
#9
Oh.... was nun???? Sad
    
Zitieren }}}
Thanks given by: Sonnenblume
#10
(24.11.2019, 23:16)Ischade schrieb: Oh.... was nun???? Sad

Also...ich wäre für...heute ist ja der letzte Galaabend und ihr düst morgen einfach von neuem los. Grinsen
In dem geilen Auto sind sie doch schnell unterwegs....das müsste doch zu schaffen sein. grübeln


LG Floranja89Susanne 

Zitieren }}}
Thanks given by: JTD , Artona , Sonnenblume


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste