Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Der Drachentöter und seine drei Hunde
#31
Dankbar umarmte die Prinzessin ihren Retter.
Die Hunde hatten unterdessen die Drachenköpfe ans Ufer gebracht.
   

"Ihr Hunde sollt natürlich auch ihren Lohn haben," meinte die Prinzessin, nahm ihre goldene Halskette ab und brach sie in drei Teile.
   

Dann band sie jedem Hund einen Teil davon um.
   

Jörg schnitt unterdessen die Drachenzungen aus den Köpfen und steckte sie ein.
   

"Und jetzt komm in meine Arme, mein Held!" sprach die Prinzessin und gab Jörg einen Kuss.
   

Jörg und die Prinzessin küssten und liebten sich lange und leidenschaftlich ... bis sie irgendwann erschöpft einschliefen.
   

...

Nach einiger Zeit kam der Kutscher. Er sollte nachsehen, ob der Drache schon die Prinzessin geholt hatte. Zu seinem großen Erstaunen fand er den Drachen tot und die Prinzessin lebendig vor.
Sowohl die Prinzessin als auch Jörg und die Hunde schliefen tief und fest, und so witterte der Kutscher seine Chance:
   

Der Kutscher ergriff Jörgs Schwert, holte aus - und hieb Jörg den Kopf ab!
   

Dann weckte er die Prinzessin durch einen Schlag mit dem Schwert.
"So, genug geschlafen, meine Süße! Der Drache ist tot! Und ich bin Dein Retter und damit Dein zukünftiger Gemahl!"
   

"Was erdreistet Er sich!" entgegnete die Prinzessin. "Wie redet Er mit mir? Ich bin die Prinzessin! Er nur der Kutscher! Und den Drachen, den hat Jörg besiegt!"
"Du bist gar nichts, Mädchen - nur ein weiteres unglückliches Opfer des Drachens. Also spar' Dir deinen Hochmut! Du hast die Wahl: Entweder, Du sagst Deinem Vater, ich hätte den Drachen getötet, oder Du stirbst hier auf der Stelle! Kein Mensch wird Dich vermissen, Du wurdest vom Drachen gefressen! Ich konnte immerhin den satten Drachen beim Verdauungsschläfchen überraschen und töten. Alle Jungfrauen des Landes werden es mir danken! Und auch wenn es für Dich leider zu spät war, so müsste der Tod des Drachens Deinem Vater zumindest ein nettes, kleines Rittergut wert wein, meinst Du nicht? Also wähle: Den Tod oder ein Leben mit mir als deinem Gemahl!"
   

"Damit kommst Du niemals durch!" schimpfte die Prinzessin.
"So, meinst Du?" entgegnete der Kutscher. "Die Tatsachen sprechen alle für mich: Ich lege Deinem Vater die Drachenschädel als Beweis vor die Füße. Ich habe Dich weggebracht, ich bringe Dich lebendig zurück. Sonst war ja keiner hier! Ich werde als Held in die Stadt einziehen, das ganze Volk wird mir zujubeln. Und du wirst brav den Mund halten, denn wer wird Dir schon glauben? Deinen Verstand hat leider der Schock verwirrt."
   
Zitieren }}}
#32
Ja, Undank ist der Welt Lohn...
    
Zitieren }}}
Thanks given by: Artona
#33
Poppen mit Pontoffeln und die armen Hundis mußten es mit ansehen, tztztz.
Zitieren }}}
Thanks given by: Artona
#34
Das hätte ich jetzt nicht so erwartet aber es ist leider nur zu Menschlich....
Bin gespannt wie es weiter geht!
Zitieren }}}
Thanks given by: Artona
#35
Tja... und was lernen wir daraus? :grübeln:

Laß nie Dein Schwert griffbereit herumliegen...

Bin gespannt, wie die Hunde ihren Herrn wiederbeleben...
Das die noch schlafen!
Müssen völlig fertig sein...

Lass' uns nicht zu lange auf die Fortsetzung warten, Ines...

Zwink
Zitieren }}}
Thanks given by: Artona
#36
Jetzt habe ich leider ein Problem ... die Bilder sind aus.  Rotwerd
Zum Glück ist die Wiese noch grün, vielleicht finde ich demnächst einen sonnigen Tag, um zumindest ein wenig weiterzukommen...
Zitieren }}}
Thanks given by: Schoko-Queen , Meerkoenig
#37
(05.01.2019, 11:04)Artona schrieb: Jetzt habe ich leider ein Problem ... die Bilder sind aus.  Rotwerd
Zum Glück ist die Wiese noch grün, vielleicht finde ich demnächst einen sonnigen Tag, um zumindest ein wenig weiterzukommen...

Das ist ja super doof aber kann man nix machen ich drück die die Daumen.
Obwohl die Kutsche fährt doch zum König da könnte es doch so sein das dort der Winter ausgebrochen ist weil der König im Kummer ist. Wegen der Tochter oder? Dann würde das auch bei ollen Wetter gehen, und das kenn ich aus irgend einem Märchen nur welchem?
Zitieren }}}
Thanks given by: Artona , Meerkoenig


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste