Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

die verrückte Wahl in Florida-USA
#81
(19.10.2021, 21:24)Marquis schrieb: Prima, spanisch Oregon klingt super daumen in Kalifornien wird´s langsam ein bisserl eng Grinsen .

Ja, aus Kalifornien will ja auch so ziemlich jeder abhauen

Lachener
Zitieren }}}
Thanks given by: deskoenigsadmiral , JTD
#82
Wart´s mal ab, dort könnte Gold gefunden werden Zungeraus .
Zitieren }}}
Thanks given by: deskoenigsadmiral , JTD
#83
Confused Confused

Jetzt wollen die Oregonger Nordlichter auch noch hier rum bestimmen. Confused
Die sollen ja auf ihren Oregano Plantagen bleiben sonst ende sie als Alligator futter. Kicher 

Wir kommen hier schon allein zurecht, Schnäuzelchen wird es noch zu spüren bekommen. Kicher 

Er möchte doch nicht sein Freischwimmer Abzeichen im Alligatorenbecken machen. Kicher 

Kavalier

Die Bürgervereinigung besorgter Bürger
Zitieren }}}
Thanks given by: Marquis , deskoenigsadmiral
#84
(19.10.2021, 21:03)Constantin schrieb: Mr Davis

Suchen sie einen Arzt auf und falls sie und dieser neuspanische Agent in Regierungsverantwortung kommen, wandert die komplette Bevölkerung von Oregon nach Kanada aus.

Auf wiedersehn sie Wadenbeißer

Ich bewerbe mich für ein Amt im Staat Florida, nicht für ein Amt in der Regierung der Union. Ich bin mal gespannt, ob ich es tatsächlich schaffe, in und für Florida eine Politik zu machen, die die Bürger Oregons - das nun wirklich ganz am anderen Ende des Terretoriums der Vereinigten Staaten liegt - dazu bringt, nach Kanada auszuwandern...

Und "Wadenbeißer" nehme ich als Kompliment. Wenn man erfolgreich Politik für den kleinen Mann, gegen die reichen und machtvollen Eliten, machen will, muß man ein Wadenbeißer sein.

Mit dem Ausdruck der vorzüglichen Hochachtung,
Samuel George Davis
   
Zitieren }}}
#85
(19.10.2021, 21:33)Constantin schrieb: Hochverehrter Kollege Tracy

Sie sind wirklich nicht zu beneiden um die sie Minderheit von Querdenkern. Ab heute unterstützt Oregon zu 100 Prozent den Aufbau ihres Milizwesens, damit wir gemeinsam mit diesen Rebs fertigwerden.

Hochachtungsvoll Georg Law Curry

Gouverneur Curry bezeichnet also gesetzestreue Bürger, die sich aktiv an der demokratischen Meinungsbildung beteiligen, als Rebellen? Er hält es für gerechtfertigt, gegen verfassungstreue Bürger, die mit beiden Boden fest auf dem Boden der Demokratie stehen, die Miliz einzusetzen, bloß weil diese Bürger eine andere Meinung haben als der Staatschef?

Gouverneur Curry möge bitte mal sein Verständnis von Demokratie darlegen.

Verehrter Gouverneur Tracy, es ist gut, daß wir Sie hier in Florida haben und nicht Gouverneur Curry.

   
Zitieren }}}
Thanks given by: deskoenigsadmiral , Marquis , die Osebergs
#86
(Gestern, 16:35)JTD schrieb:
(19.10.2021, 21:33)Constantin schrieb: Hochverehrter Kollege Tracy

Sie sind wirklich nicht zu beneiden um die sie Minderheit von Querdenkern. Ab heute unterstützt Oregon zu 100 Prozent den Aufbau ihres Milizwesens, damit wir gemeinsam mit diesen Rebs fertigwerden.

Hochachtungsvoll Georg Law Curry

Gouverneur Curry bezeichnet also gesetzestreue Bürger, die sich aktiv an der demokratischen Meinungsbildung beteiligen, als Rebellen? Er hält es für gerechtfertigt, gegen verfassungstreue Bürger, die mit beiden Boden fest auf dem Boden der Demokratie stehen, die Miliz einzusetzen, bloß weil diese Bürger eine andere Meinung haben als der Staatschef?

Gouverneur Curry möge bitte mal sein Verständnis von Demokratie darlegen.

Verehrter Gouverneur Tracy, es ist gut, daß wir Sie hier in Florida haben und nicht Gouverneur Curry.

Psst Mr. Davis, wir sind mit Querdenker gemeint. Wenn Gouverneur Curry von Rebs spricht, meint er die Konföderierten, gegen die die Miliz eingesetzt werden soll. Wenn sie so weitermachen bekommen wir noch eine Verleumndungsklage angehängt. Dieser Jamal hat uns schon für vogelfrei erklärt, weil sie ihn so brüskiert haben. Und wenn ich da an diese Scheriffs aus Oregon denke, nicht dass die doch noch zu Bundesmarschals ernannt werden. Dann sind da noch die Bänker aus Florida, die wollen sie bestimmt auch gerne loswerden. Man möchte nicht wissen wofür die alles Geld ausgeben und dieser Kandidat vom neuspanischen Geheimdienst lacht sich doch ins Fäustchen, wenn sie als Konkurrenz ausfallen...oh Gott oh Gott, ich glaub ich häng mich auf, suchen sie sich einen neuen Wahlkampfberater
Zitieren }}}
Thanks given by: deskoenigsadmiral , JTD
#87
An die Justizbehörde in Florida

Hier das Fandungsfoto des neuspanischen Geheimdienstmitarbeiters. Überzeugen sie sich selbst, das ist eindeutig die gleiche Person wie Mr. Perseverante.

   

Scheriff Wesley H. Snider

P.S. ich hoffe das ist für dich okay Marquis, dass ich das Foto genutzt habe
Zitieren }}}
Thanks given by: die Osebergs , JTD , deskoenigsadmiral


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste